Diplome

Die Ikenobo-Akademie mit Sitz in Kyoto verleiht die folgenden 18 Diplome:

Nr. Japanische Bezeichnung Englische  Bezeichnung Deutsche Bezeichnung
1 Nyumon Introductor Eintritt
2 Shoden Elementary Grundstufe
3 Chuden Intermediate Mittelstufe
4 Kaiden Advanced Fortgeschrittene
5 Kasho  Assistant Assistenz
6 Junkakyo Instructor 3 Lehrausweis C
7 Junkakan Instructor 2 Lehrausweis B
8 Junkako Instructor 1 Lehrausweis A
9 Kakyo Assistant Professor 3 Assistenzprofessor C
10 Kakan Assistant Professor 2 Assistenzprofessor B
11 Kako Assistant Professor 1 Assistenzprofessor A
12 Sokakyo Professor 3 Professor C
13 Sokakan Professor 2 Professor B
14 Sokako Professor 1 Professor A
15 Junkatoku Senior Professor 4 Senior Professor D
16 Katoku Senior Professor 3 Senior Professor C
17 Fukusokatoku Senior Professor 2 Senior Professor B
18 Sokatoku Senior Professor 1 Senior Professor A

Diplome Englisch / DeutschDiplomstufen Englisch / Deutsch

Diplom JapanischDiplomstufen Japanisch

Empfehlung vom Headquarters:
  • Um ein Diplom zu erlangen, ist viel Können erforderlich.
  • Nur konsequentes Lernen, regelmässige Übungen bei ihrem Lehrer/in führt zum Erfolg.
    .
  • Much skill is required to obtain a diploma.
  • Only consistent learning, required practice with your teacher leads to success.

Nach langer, intensiver Schulung können alle Diplome in der Ikenobo Ikebana Schule Schweiz erworben werden.
Ab dem 6. Diplom „Junkakyo“:
Es gibt dann das Privileg, offiziell (duch Ikenobo Swiss Central Chapter) an der Akademie Ikenobo Chuo Kenshu Gakuin (Ikenobo Central Training Institute, Ikenobo Headquarters, Kyoto) teilzunehmen.
Achtung: In englischer Sprache.

Gemäss Headquarters Kyoto gelten folgende Vorschriften

  • Ab dem 6. Diplom („Instructor of Ikebana 3rd Junkakyo“) muss ein Signboard „Ikebana Kyoju“ (Instructor of Ikebana) vorhanden sein.
    Ohne Signboard ist der Unterricht für Shoka-Shofutai und Shoka-Shinputai nicht zugelassen.
    .
  • Ab dem 12. Diplom („Professor of Ikebana 3rd Sokakyo“) muss ein Signboard„Kado Kyoju“ (Professor of Ikebana) vorhanden sein.
    Ohne Signboard ist der Unterricht für Rikka-Shofutai und Rikka-Shinputai nicht zugelassen.

Das Signboard (Kanban) ist auf Japanisch oder Englisch erhältlich.

Für weitere Anfragen und Informationen bitte mit der Schulleitung, Shunzuen Suzue Rother-Nakaya Kontakt aufnehmen.

Diplom Diplom, ausgestellt von der Ikenobo-Akademie in Kyoto
Namenstäfelchen Namenstäfelchen einer diplomierten Schülerin
Signboard Signboard (Kanban) einer diplomierten Schülerin


Vorgehen für das Erlangen eines Ikenobo-Ikebana Diploms

Durch das Einreichen von ca. 10 Prüfungsarbeiten kann sichergestellt werden, dass genügend Fachwissen und Praxis vorhanden ist.
Fachwissen und Praxis können in Ikebana-Kursen oder im Privatunterricht bei Shunzuen Suzue Rother-Nakaya erworben werden.

Alle Prüfungsarbeiten müssen schriftlich mit Fotos dokumentiert und der Lehrerin abgegeben werden, welche das Dokument zusammen mit einem Antragsformular und einem Gutachten dem Ikenobo Headquarter in Kyoto zur Überprüfung sendet.
Das Diplom wird vom Ikenobo Headquarter in Kyoto ausgestellt.

Download des Anmeldeformulars für ein Diplom.

Weiter Auskünfte dazu erhalten Sie bei Shunzuen Suzue Rother-Nakaya.